Im Flussbett

Von der südlichen Karibik bis herüber an den wilden Pazifik auf abenteuerlichen Strecken: An insgesamt 14 Tagen erkunden wir Costa Ricas Norden und greifen regelmäßig auf den Geländeantrieb zurück. Auf diese Weise kommen wir an einige wirklich abgeschiedenen Flecken, wie zum Beispiel dem wunderschönen Nationalpark Santa Rosa. Immer wieder  ist auch ein Tag zur freien Verfügung vorgesehen. Aber natürlich können wir auch gemeinsam auf Entdeckungstour gehen. Was uns erwartet: Abenteuer auf wilden Pisten, komfortable Unterkünfte, gemeinsame Erlebnisse weit abseits der ausgetretenen Pfade, menschenleere Strände, intakte Natur und viel gute Laune!

Termine - Leistungen - Preise - Hotels

Detaillierter Reiseablauf:

Tag 1:
Ankunft am internationalen Flughafen von San José, organisierter Transfer ins Hotel. Übernachtung Stadthotel San José

Tag 2:
Übernahme des Mietwagens. Von San José aus fahren wir direkt rauf zum höchsten Vulkan von Costa Rica dem Irazú auf 3432 Meter ü. Meer. Über die erste 4X4 Strecke kommen wir an die Flanken unseres zweiten Vulkans dem Turrialba (Option zum Gleitschirmfliegen mit Nico), von wo wir runter ins Orosital gelangen. Übernachtung in Orosi

Tag 3:
Der heutige Tag hat es in sich! Nach einem reichhaltigen Frühstück geht die Fahrt über unwegsames Gelände bis Pejibaye im Talamanca Gebirge von wo wir auf die alte Strasse in die karibische Tiefebene gelangen und dann in die Südkaribik. Das letzte Stück zur Selva Bananito Lodge schalten wir noch einmal den 4x4 zu. Übernachtung in der Selva Bananito Lodge

Tag 4:
Zur freien Verfügung, Wanderwege der Lodge, Baden am Strand, Besuch National Park von Cahuita, Ausflug zum Indianer Reservat von Bribri usw. sind einige der Möglichkeiten den Tag auszufüllen. Übernachtung in der Selva Bananito Lodge

Tag 5:
Vom Süden bis ganz in den Norden geht heute die Fahrt nach Boca Tapada nur wenige Kilometer vor der Nicaraguanischen Grenze. Vorbei an Bananenplantagen und quer durch riesige Ananas Felder und durch unwegsames Gelände gelangen wir in eine unserer Lodges mitten im Regenwald. Übernachtung in Boca Tapada mit Abendessen

Tag 6:
Wandern in dem über 500 Hektar großen tropischen Regenwald der Lodge oder 4x4 Ausflug Richtung Boca San Carlos am Grenzfluss zur Nicaragua. Übernachtung in Boca Tapada mit Abendessen

Tag 7:
Die Fahrt geht wieder zurück auf befestigte Strassen zum berühmten Fluss „Rio Celeste“, dem leuchtend blauen Fluss, wo wir den Tenorio National Park besuchen. Übernachtung beim Vulkan Tenorio

Tag 8:
An der nicaraguanischen Grenze entlang, gelangen wir bis Bahias Salinas eine wunder schöne Bucht am pazifischen Ocean. Übernachtung am Meer

Tag 9:
Zur freien Verfügung, optional 4x4 Ausflug in den Santa Rosa National Park. Santa Rosa bietet menschenleere Strände und endlosen tropischen Trockenwald. Nur über unwegsame Pisten kommt man durch den riesigen Nationalpark. Übernachtung am Meer

Tag 10:
Zuerst auf der berühmten Panamericana und danach an der Küste entlang, gelangen wir heute auf die Halbinsel Nicoya nach Sámara einem bunten Städtchen an einem der schönsten Strände von Costa Rica. Übernachtung am Meer

Tag 11:
Ausflüge in die Umgebung, beispielsweise über Schotterpisten und Flussdurchquerung bis zum Traumstrand Barrigona. Übernachtung am Meer

Tag 12:
Sandige Pisten und Durchqueren verschiedener Flussläufe steht heute auf dem Programm, bis in den Süden der Halbinsel zum privaten Wildlife Reservat von Curú. Ohne unsere zuverlässigen Geländewagen kämen wir hier nicht weiter. Curú bietet Tiere, Strand und Wanderwege. Übernachtung in einfachen Hütten mitten im Reservat und nur einen Steinwurf vom Strand entfernt. Abends grillen wir am Strand. 1 Nacht

Tag 13:
Mit der Fähre kommen wir wieder aufs Festland und auf der alten Serpentinen Straße gelangen wir zurück nach San José, Abgabe Mietwagen. Übernachtung Stadthotel San José

Tag 14:
Organisierter Transfer zum Flughafen oder Verlängerung.


Termine:

  • 03. Dezember 2017 - 16. Dezember 2017
  • 05. Mai 2018 - 18. Mai 2018

Abweichende Termine können auf Anfrage gerne angeboten werden. Schreibt uns!


Leistungen:

  • 13 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels inkl. Frühstück
  • Grillabend an Tag 12, Abendessen an Tagen 5 und 6
  • 12 Tage Mietwagen Suzuki Jimny 4×4 o.ä. manuelle Schaltung
  • Basisversicherung (LDW)
  • Begleitfahrzeug mit deutschsprachigem Tour Guide
  • gutes Kartenmaterial mit Streckenbeschreibung
  • Transfers San José Flughafen

Optional:

  • Mietwagen einer anderen Kategorie
  • Zusatzversicherung (SPP) ohne Selbstbeteiligung
  • Abweichender Abgabe oder Annahmeort
  • Badeverlängerung

Nicht Inbegriffen:

  • Flug
  • Eintrittsgelder
  • Benzinkosten
  • Autobahn- und Parkgebühren
  • übrige Verpflegung
  • freiwillige Trinkgelder
  • Flughafentaxe bei der Ausreise US$ 29.- p.P sofern nicht im Flugticket inkludiert

Preise:

Fahrer inkl. Mietwagen: US$ 2900
Mitfahrer im Mietwagen oder Guidefahrzeug: US$ 2000
(bei Unterbringung im Doppel- oder Zweibettzimmer)

Einzelzimmerzuschlag: US$ 650

Diese Tour ist schon ab zwei Personen durchführbar und kann auch mit einem Enduro Motorrad begleitet werden. Fragt an!


Hotels:

1 Nacht Stadthotel

1 Nacht Orosi Lodge

2 Nächte Selva Bananito Lodge

2 Nächte Boca Tapada Lagarto Lodge

1 Nacht Tenorio Lodge

2 Nächte Bahia Salinas Blue Dreams Hotel

2 Nächte Samara Belvedere

1 Nacht Wildlife Reservat von Curú

1 Nacht Stadthotel

Sofern eines der Hotels ausgebucht ist, wird auf ein mindestens gleichwertiges Alternativhotel ausgewichen.

Tico.reisen Flussdurchfahrt